Bilder 27. Green Open

Und schon sind sie wieder vorbei. Bis zum nächsten Jahr am 28. August 2019!

Friedliche Kugeln, entspannte Spannung

27. Green-Open öffnen Kurpark, Herzen und Chancen

Trotz vieler Konkurrenzveranstaltungen kugelten am Sonntag 65 Bouler*innen um den Sieg im ältesten Boule-Turnier der Region. So früh wie nie (die Vorrunden wurden auf eine Stunde Zeit-begrenzt) schon um 17:30 Uhr (Turnieranpfiff war um 11Uhr) siegte das ‚Doublett‘ Akki Müller (TV-Lünern)/Dirk Grundmann(TVG-Kaiserau) nach spannendem Spielverlauf mit 13:10 gegen Monika Kutscher (Gemeinschaftswohnen-Weberstraße)/Uwe Hermanski (Mülhausen). Im Halbfinale waren Luise Breuer (Kamen)/ Jürgen Schindowski (Lüdenscheid) und Uwe Flüß (TVE Lünern)/Dieter Liseke (Lütgendortmund) knapp ausgeschieden. T-Shirts und Magnum-Öko-Sekt-Flaschen (Grün-Käppchen) mit dem 2018-Green-Open-Logo waren die artgerechten Siegerpreise. Sonnenblumen, selbstgezogene Myrthen, Königsborner selbst angerührte Marmeladen, grüner Senf preisten fast alle TeilnehmerInnen. 

Durch die offenen Auslosungen der vier Vorrunden waren die zwei Dutzend anwesenden Vereinsspieler (vor allem vom TVE-Lünern und von TVG-Kaiserau) mit Anfängern und Seltenboulerinnen bunt vermischt worden. Dabei war für Kennenlernen und Voneinanderlernen viel Zeit.

Der „HW“-Wanderpokal „Goldener Lappen“ (in Erinnerung an Unnas lautesten und lustigsten Boulespieler Hans-Walter Schäckermann) wurde von der letztjährigen Preisträgerin Gisela Böhle-Rother an Sandra Heinrichsen weitergereicht, die charmant und ruhig das Turnier-Management übernommen hatte. Norbert Posch bekommt den Fairniss-Sonderpreis, weil er es mit lächelndem Kopfschütteln hinnahm, dass er durch einen Rechenfehler nicht ins Halbfinale berufen wurde.

Das grüne Sonnenschutzdach der Kastanienallee an der Eiswiese gab dem Treiben einen artgerechten Zauber. Bei gespendeten Getränken und mitgebrachten Speisen (die Buffet-Spendensammlung geht in diesem Jahr an Unnas Baum-Fond) gab es zwischen den Spielen viele anregende Begegnungen – auch mit Ideenaustausch für Königsborn oder kugelige Visionen für Unna. Schön war das Interesse der vielen Zufallsbesucher am Spiel. Bis auf vier zornige Radfahrer (wegen Umweg) freuten sich alle über die Belebung des Kurparks. Einige ließen sich die Regeln erklären und wollen freitags ab 14 Uhr zum offenen Boulen auf dem Neumarkt vorbeikommen.

Weitere Boule-Termine und -Plätze rund um Unna stehen hier Boule-Orte-2018 . Sie freut sich über Ergänzungen.

Bouleregeln und Geschichten rund um`s Spiel in der historischen Böll-Boule-Broschüre: PI 4a – Boule Broschuere 2008.

Die 28. Green-Open finden am letzten Sonntag der NRW-Sommerferien am 25. August 2019 statt.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.