Bilder vom 28. Green Open

Das spannenste Finale der letzten Jahre gewannen Joachim Kallendrusch (DJK Lünen-Brambauer) und Josef Gossling (TVE-Lünern) mit 13:8 gegen das als Favoriten gehandelte Team Uwe Flüß/Eduard Gutfreund (beide TVE-Lünern). Letztere hatten im Halbfinale Jan Mensing (TVE-Lünern) und Jürgen Pollack (Boule am Buckxs), erstere Heiko Martin (Boule am Buckxs) und Christiane Peters (frei) ausgeschaltet. Christiane Peters wurde als nach Jahren wiedereinsteigende Boulerin mit Greenhorn-T-Shirt geehrt. Der Goldene Hans-Walter-Lappen für`s „Freude bereiten bei den Green-Open“ ging zum zweiten Mal an Heidi&Rolf Miller, die geduldig, fehlerfrei und verschmitzt, die Turnierauswertung leiteten.

Die nächsten, XXIX(=29.), Green-Open finden am 9.8.2020 an gleicher Stelle statt. Am kommenden Mittwoch, 19 Uhr, finden zudem die ersten Green-Open ff statt. Grün boult nicht nur um Stimmun und Stimmen, sondern auch um Mitwirkende zB bei der Rettung des Welt- und Stadtklimas. Neugierige sind auch hier herzlich willkommen!

Auf Weiterlesen klicken um die Bilder anzuschauen

Mehr für Kugelfreund*innen:

Der 5minütige Spielfilm mit den Grundregeln wurde auf Unnas Neumarkt gedreht! Danke Sebastian Smulka.

In der Böll-Boule-Broschüre stehen neben Regeln dann auch noch Worte zu Geschichte und Haltung beim Spiel.

Eine Sammlung von Bouleplätzen und Bouleterminen in und um Unna findet sich hier.: Boule-Orte-2019

Die Boule-Tripplette-Kreismeisterschaften finden vorr. am 3. Oktober auf Gut Opherdicke statt!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel