Grüne Wahlkampfwerkstatt: Europa

Wann:
12. Februar 2019 um 19:00 – 21:30
2019-02-12T19:00:00+01:00
2019-02-12T21:30:00+01:00
Wo:
SpontUN
Unna
Wasserstraße 13

Kommenden Donnerstag sind es noch 100 Tage bis zur Europawahl 2019. Laut hört man nur die Europagegner in fast allen Ländern unseres kleinen Kontinents. Bei aller Kritik an Brüsseler Bürokratie kämoft grün gern und freudig für ein ökologisches und solidarisches Europa.

Jetzt drängt die Zeit, um den Wahlkampf wirksam vorzubereiten. Mit bescheidenen Mitteln aber urnenwirksam und dabei auch Erfahrungen und Kräfte für die Kommunalwahl im Septmebr 2010 zu sammeln.

Als Themen für die Werkstatt bieten sich an:

  • Die Grüne Bundeskampagne auf Übertragbarkeiten für Unna prüfen und gegebenenfalls eigene Alternativen beschließen und zur Umsetzung bringen. Besonders umstreitbar erscheinen die vorgeschlagenen Plakate. Übernehmen wir ausgesuchte? Gestaltet wie bei den letzten Bundestagswahlen ein Team um Carsten Eigenartiges?
  • Was sind die wichtigen Europathemen für Unna? Welche Förderungen sind uns aus Brüssel zugeflossen? Was kann die EU zu Verkehrsminderung bei LKWs, PKWs und Jets bei uns unternehmen? Bei Bahn, Rad und Schiff haben wir wohl Nachholbedarf? Umwelt, Landwirtschaft, Integration haben uns wohl positive Anstöße aus Brüssel gebracht. Eas machen wir draus?
  • Unnas scheidende Grün-Jugend-Sprecherin Sarah Heinrich ist Bundes-Team-Europa-Wahlkampf-Sprecherin. Sie kann uns sicher Tipps für einen Jugendwahlkampf in Unna geben. Bringen heute Neuwählerbrife noch was. Internetwahlkampf, Schulveranstaltungen… Ideen gibt es immer genug, aber was ist glaubhaft machbar?!!!
  • wir haben drei europäische Partnerstädte (mit Döbeln in Sachsen sogar 4). Kann im Wahlkampf nicht auch Zusammenwachsen, was zusammen gehört? Letztes Jahr scheiterete ein Waalwijk-Austausch, da wäre doch gegenseitige Wahlkampfhilfe günstig!
  • Artgerechte Give-Aways, Promi-Einladungs-Optionen, Stände, Verteiler, klebereien müssen geplant und gemacht werden. Wie organisieren wir das menschlich. Die Fraktion ist zeitbelastet, der Vorstand hat viel vor sich, können wir die Basis und Neue motivieren? Wer und wie und wann?

Der Vorschlag steht im Raum, dass wir uns alle graden Mittwoche um 18 uhr im Spont treffen. Vielleicht gibt es aber bessere Ideen? 100 Tage sind eine überschaubare Zeit, aber lange genug um auf den Geschmack zu kommen.

Natürlich ist die Wahlkampfwerkstatt für Interssierte offen. Auch Unnas Grün braucht frischen Frühlingswind! Schnittchen mit Frühlingskräutern stehen auf dem Tisch!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.