Veranstaltungen

Sommerfest der Schutzgemeinschaft Fluglärm am Wasserschloss Haus Rodenberg in Dortmund-Aplerbeck

Einen interessanten, geselligen und schönen Tag verbrachten die Mitglieder der Schutzgemeinschaft am Wasserschloss. Alte Kontakte wurden gepflegt, neue geknüpft. Während die Schulden des Flughafens wachsen, wachsen bei der Schutzgemeinschaft langsam aber kontinuierlich die Mitgliederzahlen.

Erstmals waren Mitglieder der Dortmunder Bewegung „Fridays for Future“ anwesend. Ihre 17-jährige Sprecherin hielt eine engagierte Rede. Hieß es noch bis vor kurzem bei den Flughafen-Kritikern „Der Widerstand wird grau“ angesichts des höheren Durchschnittsalters der Aktiven, gibt es nun Hoffnung auf einen allmählichen Sinkflug bei den Mitgliedern, was das Alter angeht.

Ehrengast war zweifellos die in allen Ehren abgetretene langjährige Vorsitzende Ursula Wirtz. OV-Sprecherin Gudun Bürhaus überreichte ihr im Namen der Unnaer Grünen als kleines Dankeschön für die jahrelange hervorragende Zusammenarbeit einen „großen Roman für eine große Lebensleistung“, wie unser Buchhändler Michael Sacher seine Buchauswahl „Alle, außer mir, von Francesca Melandri“ für Ursula begründete.

Weiterlesen »

Bilder vom 28. Green Open

Das spannenste Finale der letzten Jahre gewannen Joachim Kallendrusch (DJK Lünen-Brambauer) und Josef Gossling (TVE-Lünern) mit 13:8 gegen das als Favoriten gehandelte Team Uwe Flüß/Eduard Gutfreund (beide TVE-Lünern). Letztere hatten im Halbfinale Jan Mensing (TVE-Lünern) und Jürgen Pollack (Boule am Buckxs), erstere Heiko Martin (Boule am Buckxs) und Christiane Peters (frei) ausgeschaltet. Christiane Peters wurde als nach Jahren wiedereinsteigende Boulerin mit Greenhorn-T-Shirt geehrt. Der Goldene Hans-Walter-Lappen für`s „Freude bereiten bei den Green-Open“ ging zum zweiten Mal an Heidi&Rolf Miller, die geduldig, fehlerfrei und verschmitzt, die Turnierauswertung leiteten.

Die nächsten, XXIX(=29.), Green-Open finden am 9.8.2020 an gleicher Stelle statt. Am kommenden Mittwoch, 19 Uhr, finden zudem die ersten Green-Open ff statt. Grün boult nicht nur um Stimmun und Stimmen, sondern auch um Mitwirkende zB bei der Rettung des Welt- und Stadtklimas. Neugierige sind auch hier herzlich willkommen!

Auf Weiterlesen klicken um die Bilder anzuschauen

Mehr für Kugelfreund*innen:

Der 5minütige Spielfilm mit den Grundregeln wurde auf Unnas Neumarkt gedreht! Danke Sebastian Smulka.

In der Böll-Boule-Broschüre stehen neben Regeln dann auch noch Worte zu Geschichte und Haltung beim Spiel.

Eine Sammlung von Bouleplätzen und Bouleterminen in und um Unna findet sich hier.: Boule-Orte-2019

Die Boule-Tripplette-Kreismeisterschaften finden vorr. am 3. Oktober auf Gut Opherdicke statt!

Weiterlesen »

Bilder 27. Green Open

Und schon sind sie wieder vorbei. Bis zum nächsten Jahr am 28. August 2019!

“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Friedliche Kugeln, entspannte Spannung

27. Green-Open öffnen Kurpark, Herzen und Chancen

Trotz vieler Konkurrenzveranstaltungen kugelten am Sonntag 65 Bouler*innen um den Sieg im ältesten Boule-Turnier der Region. So früh wie nie (die Vorrunden wurden auf eine Stunde Zeit-begrenzt) schon um 17:30 Uhr (Turnieranpfiff war um 11Uhr) siegte das ‚Doublett‘ Akki Müller (TV-Lünern)/Dirk Grundmann(TVG-Kaiserau) nach spannendem Spielverlauf mit 13:10 gegen Monika Kutscher (Gemeinschaftswohnen-Weberstraße)/Uwe Hermanski (Mülhausen). Im Halbfinale waren Luise Breuer (Kamen)/ Jürgen Schindowski (Lüdenscheid) und Uwe Flüß (TVE Lünern)/Dieter Liseke (Lütgendortmund) knapp ausgeschieden. T-Shirts und Magnum-Öko-Sekt-Flaschen (Grün-Käppchen) mit dem 2018-Green-Open-Logo waren die artgerechten Siegerpreise. Sonnenblumen, selbstgezogene Myrthen, Königsborner selbst angerührte Marmeladen, grüner Senf preisten fast alle TeilnehmerInnen. 

Weiterlesen »

Neujahrsempfang 2018 in Bildern

“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Von der Erneuerung der Grünen Spitze in Hannover brachte Fraktionssprecherin Charlotte Kunert spritzige Filme mit Grüßen von den Hochebenen (Baerbock, Habeck, Ströbele, Roth, Trittin &&&) an Unna mit auf den Grünen Neujahrsempfang. In ihrer Rede zur Lage in Unna mahnte sie an

Weiterlesen »

Geo-Engineering – Klimaretter oder Verantwortungsaufschub?

Entgegen der ersten 300 Einträge bei Google geht es beim Thema Geo-Engineering nicht nur um Chemtrails und Aluhüte.

Kommt am 20. September um 19 Uhr ins SpontUN (Wasserstraße 13, Unna) und diskutiert mit Wibke Brems, der energiepolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion NRW.

In unserer Veranstaltung „Geo-Engineering – Klimaretter oder Verantwortungsaufschub?“ geht es um die Potenziale und Gefahren der Technologie, durch die freigelassenes CO2 mittels gigantischer Maschinen aus der Luft gesogen wird. Das soll zwar gut fürs Klima sein, birgt aber auch so seine Tücken.

SpontUN – Wasserstraße 13 – 59423 Unna – 20. September – 19 Uhr

Weiterlesen »