Grüne spenden 10 x 200 € für Kinderspielzeugfonds

Insgesamt 2000 Euro gehen für wohltätige Zwecke auf das Konto des Jugend- und Sozialamts um den kürzlich eingerichteten Spielzeugfonds zu unterstützen. Die Grüne Fraktion hat sich schon seit längerem Gedanken darüber gemacht, wie man in der Not helfen kann: „Durch die vielen abgesagten Sitzungstermine hat auch unser Arbeitsaufwand als Ratsmitglieder abgenommen. Wir finden es deshalb fair, wenn wir als Politiker*innen einen Teil der Aufwandsentschädigung an diejenigen geben, die es in der Krise gut gebrauchen können“ so Charlotte Kunert, Fraktionvorsitzende der Grünen Fraktion im Rat.

Nachdem sich alle Fraktionsmitglieder geeinigt haben, jeweils 200 € zu spenden, schlossen sich auch die grüne Bürgermeisterkandidatin Claudia Keuchel und Fraktionsgeschäftsführer Carsten Hellmann der Spendenaktion an und geben jeweils den selben Betrag dazu. Bürgermeisterkandidatin Claudia Keuchel begrüßt die Einrichtung des Bastel- und Spielzeugfonds und ist stolz auf die Spende der Fraktion: „Der Verein Bürger für Bürger hat hier den richtigen Impuls gegeben für eine schnelle Hilfe der wir uns gerne anschließen“. Die grüne Fraktion hofft, dass sich noch weitere Menschen, insbesondere Ratsmitglieder ermutigt fühlen, diesem oder einem anderen guten Zweck etwas zukommen zu lassen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel